Unsere Räume

Billard Raum:
Hier könnt Ihr Billard spielen...
Gruppenraum:
Hier könnt Ihr ratschen, chillen, glotzen, zocken - was Euch gerade einfällt!
Disko:
Tanzen und Party machen? In unserer Disko könnt das - und noch vieles mehr!
Breakdance / Disko:
In den Räumen der Disko könnt Ihr auch Eure Break-Skills verbessern...
Lernzimmer 1:
In unseren Lernzimmern finden Qualikurse und Lerngruppen statt.
Lernzimmer 2:
In unseren Lernzimmern finden Qualikurse und Lerngruppen statt.
PC Raum:
Im PC-Raum könnt Ihr surfen, schreiben, spielen, und und und...
Innenhof:
Einfach mal die Sonne genießen könnt Ihr in unserem Innenhof.
Großer Saal:
Feste feiern, Partys veranstalten Konzerte geben - im großen Saal geht das und noch einiges mehr!
Außengelände:
Ihr skatet? Dann habt Ihr bei uns die Pipe und Obstacles zum Üben!
Toberaum:
Oder Ihr tobt Euch einfach mal aus; im Toberaum geht das ungestört.

Unsere Chronik

10.09.1965 Eröffnung durch Schulrat Dr. Anton Fingerle
Offizieller Name der Einrichtung: Begegnungsstätte für die Jugend, war die achtzehnte offene Kinder- und Jugendeinrichtung in München, Highlights damals waren das Fotolabor und ein Radiobastelraum

70er Jahre wilde Rockerzeit & Destroyers: vielfältige Probleme zwischen „Kuttenträgern“ mit „Spießern“ und Polizei

1978 der TSV-Milbertshofen will das Freizeitheim übernehmen Jugendliche demonstrieren und machen Unterschriftenlisten (unterstützt von KJR-Vorstand und Geschäftsführer)

80er 2 zusätzliche Personalstellen für die interkulturelle Arbeit

Mitte 80er verstärkte Einführung von Mädchenarbeit, begleitend Bastel- und Kochgruppen für Jungen

1986 Fertigstellung des Musikbandübungsraums, Einführung von Schlagzeugkursen und Etablierung von Theaterarbeit Programm erscheint erstmals in türkischer und jugoslawischer Sprache

1990 komplette Renovierung und Modernisierung des Hauses

1992 Jugendkulturszenearbeit (Breakdance-Battles, HipHop-Jams, DJ-Kurse, Rap- und Graffiti-Workshops, Bandcontest, Mädchenfahrten)

1996 großes Open-Air-Festival und Musikworkshops

1997 Einführung regelmäßiger spiel- und kulturpädagogischer Projekte für Kinder zu speziellen Themen (Mittelalter, Indiander, Milbertshofener Kinderkunst)

1999 Einweihung der Skate- und Inlinearea

2001 integrative Kinderprojekte „drinnen und draußen“, Rap gegen rechte Gewalt, Wanderausstellung „Flagge zeigen“ gegen rechte Gewalt, Bezavta-Training es werden 2 Planstellen gestrichen, das Team arbeitet nur noch mit 3 Stellen

2002 Beginn der Schulkooperation mit Lion-Feuchtwanger-Gymnasium und der Schülerbetreuung zusammen mit dem Lernziel e.V.

2003 Kooperationsprojekt mit verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil Kinderzirkus „Milbertini“ findet zum ersten Mal statt.

2005 2. Zirkus Milbertini, Erweiterung des Einzugsbereichs

2006 Aus Zirkus Milbertini wird Zirkus Nordini, Ausweitung auf mehrere angrenzende Stadtteile im Münchner Norden

2009 Graffiti-Aktion mit Anleitung durch „loomit“ auf Außenwänden der Einrichtung

2010 großes Generationenfest mit vielen ehemaligen Besucher/innen

2011 kulturelles Jugendprojekt (Graffiti und breaken) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Theater für das Stück „Bounce“. Wir haben endlich eine eigene Homepage und neue gedruckte Flyer

2015 Das TASSO ist Kult in Milbertshofen und feierte mit vielen ehemaligen Besucher/innen seinen 50. Geburtstag.

Team

Unser Team setzt sich zusammen aus:


Ulrike Renner

Leitung

Marion Halbreiter
pädagogische Mitarbeiterin

Stellvertretung der Leitung

Herbert Wiedemann

pädagogischer Mitarbeiter

 

Mireen Ewald
pädagogische Mitarbeiterin